Flug nach Tschernobyl im Flight Simulator 2020

Flug nach Tschernobyl im Flight Simulator 2020

Wie fliegt man zum Ort der Nuklearkatastrophe von 1986?

Ukraine

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!

Am 26. April 1986 explodierte im Kernkraftwerk Tschernobyl ein Reaktor-Block und setzte große Mengen radioaktiver Stoffe frei. Die umliegenden Orte wie die Stadt Prypjat wurden evakuiert, das Gebiet um den Reaktor ist seit dem Sperrgebiet. Der Flug sollte vor allem mit Gedanken an die vielen menschlichen Schicksale erfolgen, die mit der Katastrophe verbunden sind.

Neben den Anlagen des ehemaligen Kernkraftwerks gibt eine weitere interessante Einrichtung: Ungefähr 10 km südlich des Reaktorblocks steht die riesige Antennenanlage eines sowjetischen Radars, das Ziele jenseits des Horizonts erfassen konnte (Over-the-horizon radar, OTH). Diesen Punkt habe ich in den Flug eingebaut. Um die Navigation zu vereinfachen, führt die Route von der Stadt Prypjat zunächst wieder zurück zum Reaktor, um von dort der Straße zum OTH-Radar zu folgen.

In unmittelbarer Nähe von Tschernobyl gibt es keine Flugplätze, daher lasse ich den Flug in Kiew beginnen und enden, der Hauptstadt der Ukraine. Auf diese Weise bekommt man auch gleich einen Eindruck der Millionenstadt am Dnepr.

Flugroute

Vorschlag

  • Start auf dem Flugplatz Kiew-Schuljany (UKKK)
  • Flug über die Stadt Kiew
  • Funkfeuer Lyutizh
  • am Dnepr bzw. Kiewer Meer entlang nach Norden
  • nach Nordwesten den Fluss Prypjat hinauf
  • Kernkraftwerk und Stadt Prypjat
  • OTH-Radar
  • Flug nach Süden
  • Landung auf dem Flughafen Kiew-Hostomel / Gostomel (UKKM)

Wendepunkte:

  • UKKK: N502406 E0302707
  • Lyutizh NDB 1145 "LT": N514212 E0302342
  • Einmündung Prypjat: N511049 E0303008
  • Ort Tschernobyl: N511613 E0301311
  • Kernkraftwerk: N512320 E0300556
  • Ort Prypjat: N512422 E0300326
  • OTH-Radar: N511820 E0300356
  • Hostomel NDB 534 "LC" N503902 E0300921
  • Hostomel UKKM: N503609 E0301131

Länge der Flugstrecke und Flugdauer

Die Länge der Route entlang der Wegpunkte beträgt 119 Seemeilen, das sind 220 km. Bei einer Geschwindigkeit von 110 Knoten ist die nominale Flugdauer 1 Stunde und 6 Minuten. Hier sind aber nicht Start und Landung sowie Rundflüge an den einzelnen Stationen eingerechnet, so dass die effektive Dauer auf jeden Fall länger ist.

Lufträume

Zu beachten sind:

  • Kontrollzone Kiew-Schuljany
  • Kontrollzone Kiew-Swjatoschyn
  • Sperrgebiete Tschernoby UK(P)-1 und UK(P)-27
  • Kontrollzone Kiew-Hostomel

Ausweich-Flugplätze

Mit Ausweichplätzen sieht es in der unmittelbaren Umgebung von Tschernobyl mager aus. Kleinere Flugfelder liegen in Weißrußland, ca. 25 km entfernt. Größere Plätze gibt es bei Tschernihiw / Tschernigow, diese sind jedoch ca. 80 km entfernt, genauso weit wie Kiew.

Flugplanung

Diese Route bei SkyVector:
https://skyvector.com/?ll=50.91550220426382,30.37939454442991&chart=301&zoom=5&fpl=N0110%20UKKK%205042N

(Das ist natürlich eine sehr vereinfachte Flugplanung)

Flugroute nach Tschernobyl
(Quelle: SkyVector)

Karten

Das AIP und die VFR-Karten für die Ukraine sind kostenpflichtig. Daher habe ich mich auf Skyvector und auf die TPC-Karte E-3C (1996) beschränkt. Das reicht aus, da die Strecke einfach zu navigieren ist.

Tactical Pilotage Chart E-3C (1996)
http://legacy.lib.utexas.edu/maps/tpc/txu-pclmaps-oclc-22834566_e-3c.jpg

Karte für den Flug nach Tschernobyl
(Quelle: US DoD / Perry-Castañeda Library Map Collection, University of Texas at Austin)

Eindrücke vom Flug

In der Standard-Szenerie des Flight Simulator 2020 sind alle topografischen Elemente sehr gut abgebildet, so dass man beim Flug einen guten Eindruck der Gegend bekommt. Einschränkungen gibt es bei einzelnen Objekten. Kirchen und andere Sehenswürdigkeiten in Kiew sind eher symbolisch dargestellt, gleiches gilt auch für das Kernkraftwerk und das OTH-Radar. Das liegt natürlich daran, dass die Objekte vom Computer generiert sind, was garnicht anders machbar ist, um die unendliche Vielfalt des Flight Simulators zu realisieren. Daher dient der Flug eher dazu, die Gegend in ihrer Gesamtheit zu erleben - was schon alleine absolut lohnenswert ist.

Flughafen Kiew Schuljany
Flughafen Kiew Schuljany - Im FS 2020 wurden leider die Flugzeuge des Luftfahrtmuseums weggeräumt 😅 (hellgrüne Fläche leicht unterhalb der Bildmitte) (Quelle: Flight Simulator 2020)
Flug über Kiew
Über Kiew - Die Stadt am Dnepr hat ca. 3 Millionen Einwohner, Bürgermeister ist der frühere Boxer Vitali Klitschko. Leicht rechts unterhalb der Bildmitte ist das Stadion von Dynamo Kiew. (Quelle: Flight Simulator 2020)
Kiewer Meer
Kiewer Meer - Hierbei handelt es sich um einen ca. 60 km langen Stausee. Das ist die Staumauer des Sees im Süden. (Quelle: Flight Simulator 2020)
Hier mündet der Prypjat (links) in den Dnepr
Hier mündet der Prypjat (links) in den Dnepr (Quelle: Flight Simulator 2020)
Der Ort Tschernobyl
Der Ort Tschernobyl (Quelle: Flight Simulator 2020)
Kernkraftwerk Tschernobyl, Ukraine
Das Kernkraftwerk Tschernobyl (Quelle: Flight Simulator 2020)
Die Stadt Prypjat
Die verlassene Stadt Prypjat (Quelle: Flight Simulator 2020)
Rückflug
Rückflug - An dieser Stelle (Bildmitte) der Straße nach Süden folgen (Quelle: Flight Simulator 2020)
OTH-Radar-Antenne Tschernobyl
Auf der rechten Seite wird die riesige Antenne erkennbar - Die Stahlgitterkonstruktion hat eine Länge von ca. 700 m (Quelle: Flight Simulator 2020)
Anflug auf Hostomel / Gostomel UKKM
Anflug auf Hostomel / Gostomel UKKM - Hier ist das größte Flugzeug der Welt stationiert, die Antonow An-225 (Quelle: Flight Simulator 2020)

Hinweis

Microsoft Flight Simulator 2020 © Microsoft Corporation. Die Screenshots wurde gemäß den Verwendungsregeln für Spielinhalte von Microsoft unter Verwendung von Inhalten aus Flight Simulator 2020 erstellt, wird jedoch von Microsoft nicht unterstützt und steht mit Microsoft in keiner Verbindung.


Empfohlen

Bildquellen sind auf der jeweiligen Zielseite angegeben, klicke auf die Vorschau um sie zu öffnen.

Navigation

Start