Flight Simulator 2020: Erkunde Baden-Württemberg

Undokumentierte Flugplätze und Objekte, die man real nicht zu sehen bekommt.

Die Seite besteht aus drei Teilen:

  • Undokumentierte Flugplätze und interessante Objekte
  • Ortsverzeichnis mit Koordinaten
  • Anleitung, um im Flight Simulator 2020 mit den fetten Koordinaten direkt zum Ort zu springen

Die angegebenen Abflugplätze sind Vorschläge, es kann natürlich auch auf jedem anderen Flugplatz begonnen werden. Beim Klick auf den Link "Route" wird die direkte Route vom Flugplatz zum Ziel in SkyVector (skyvector.com) angezeigt. Ggf. sind aber Kontrollzonen, Sperrgebiete usw. zu umfliegen.

Interessante Objekte in Baden-Württemberg

Adelsheim: Autobahn-Notlandeplatz
N492209 E0092626Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.3691667,9.4405556
Dieser Abschnitt der Autobahn A81 Heilbronn - Würzburg zwischen den Anschlussstellen Möckmühl und Osterburken wurde im Kalten Krieg für den Flugbetrieb vorbereitet. Mit großen Parkplätzen an beiden Enden. Im FS nutzbar, sofern du eine Lücke im Verkehr findest ...
Abflugplätze:
• Boxberg UnterschüpfEDGURoute
• Mosbach LohrbachEDGMRoute
• NiederstettenETHNRoute
• WalldürnEDEWRoute
Notlandeplatz Adelsheim
(Quelle: Flight Simulator 2020)
Böhringen: Notlandeplatz auf der Autobahn
N481507 E0083839Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.2519444,8.6441667
Im Kalten Krieg wurde ein Stück der Autobahn A81 zwischen den Anschlussstellen Oberndorf am Neckar und Rottweil für den Einsatz von Flugzeugen vorbereitet. Vor Inbetriebnahme der Autobahn landeten hier während einer Übung Transportflugzeuge. Im Flugsimulator nutzbar, jedoch gibt es eine Brücke, um die man rüber muss.
Boxberg: Ehemaliges NATO-Tanklager
N492755 E0093749Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.4652778,9.6302778
Abflugplätze:
• Boxberg UnterschüpfEDGURoute
• GiebelstadtEDQGRoute
• Mosbach LohrbachEDGMRoute
• NiederstettenETHNRoute
• WalldürnEDEWRoute
Tanklager Boxberg
(Quelle: Flight Simulator 2020)
Boxberg: Teststrecke
N492658 E0093810Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.4494444,9.6361111
Testgelände von Robert Bosch
Abflugplätze:
• Boxberg UnterschüpfEDGURoute
• GiebelstadtEDQGRoute
• Mosbach LohrbachEDGMRoute
• NiederstettenETHNRoute
• WalldürnEDEWRoute
Teststrecke Boxberg
(Quelle: Flight Simulator 2020)
Büsingen
N474148 E0084118Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps47.6966667,8.6883333
Büsingen ist eine deutsche Exklave in der Schweiz, sie ist vollständig von der Schweiz umgeben.
Göppingen: Fliegerhorst und Army Airfield
N484230 E0094124Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.7083333,9.69
Der ehemalige Fliegerhorst bzw. das spätere Army Airfield befand sich ca. 3 km ost-nordöstlich vom Göppinger Zentrum.
Abflugplätze:
• BacknangEDSHRoute
• Donzdorf MesselbergEDPMRoute
• HeubachEDTHRoute
Fliegerhorst Göppingen
Das Gebilde unten links ist eine Startplattform des alten Fliegerhorstes (Quelle: Flight Simulator 2020)
Heilbronn: Waldheide
N490748 E0091626Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.13,9.2738889
Ehemaliger Flugplatz und Pershing-Raketenbasis
Abflugplätze:
• BacknangEDSHRoute
• MosbachEDGMRoute
• Schwäbisch Hall HessenthalEDTYRoute
• Schwäbisch Hall WeckriedenEDTXRoute
• SinsheimEDTKRoute
Heilbronn Waldheide
(Quelle: Flight Simulator 2020)
Inneringen: Raketenstellung
N481040 E0091716Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.1777778,9.2877778
Ungefähr ein 1 km südöstlich von Inneringen befand sich die Bereitschaftsstellung "Fort Black Jack" für Pershing-Raketen
Karlsruhe: Alte Landebahn
N485904 E0082008Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.9844444,8.3355556
Am Standort der Messe Karlsruhe befand sich bis zum Jahr 2000 der Flugplatz Karlsruhe-Forchheim. Ein Teil der ehemaligen Landebahn 03/21 ist noch vorhanden. Das Ende zeigt noch die "21".
Abflugplätze:
• HaguenauLFSHRoute
• Karlsruhe/Baden/SöllingenEDSBRoute
• LinkenheimEDRIRoute
• SchweighofenEDRORoute
Flugplatz Karlsruhe Forchheim
(Quelle: Flight Simulator 2020)
Karlsruhe: Alter Flugplatz
N490140 E0082246Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.0277778,8.3794444
Hier war der erste Flugplatz von Karlsruhe und später das Karlsruhe Army Airfield der US Army. Heute ist der Platz geschlossen. Das Army Airfield hatte eine Landebahn 18/36, die Zahl 36 ist noch in weißer Farbe im Südteil zu erkennen.
Alter Flugplatz Karlsruhe
(Quelle: Flight Simulator 2020)
Kirchardt: Autobahn-Notlandeplatz
N491306 E0085944Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.2183333,8.9955556
Während des Kalten Krieges wurde dieser Abschnitt der Autobahn A6 für den Flugbetrieb vorbereitet. Du kannst ihn auch noch im FS benutzen.
Konstanz: Peiler-Antenne
N474117 E0091159Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps47.6880556,9.1997222
Im Ortsteil Allmannsdorf befindet sich eine kreisförmige Antennenanlage, die einen Durchmesser von ca. 40 m hat. Sie ist im FS als grüner kreisförmiger Ring zu erkennen.
Lampoldshausen: Institut für Raumfahrtantriebe
N491707 E0092230Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.2852778,9.375
Hier werden Raketen-Antriebe getestet, u.a. die der Ariane
Abflugplätze:
• BacknangEDSHRoute
• MosbachEDGMRoute
• Schwäbisch Hall HessenthalEDTYRoute
• Schwäbisch Hall WeckriedenEDTXRoute
• SinsheimEDTKRoute
Lampoldshausen Institut für Raumfahrtantriebe
(Quelle: Flight Simulator 2020)
Reutlingen: Hubschrauberlandeplatz Industriegebiet
N482930 E0090918Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.4916667,9.155
In Betzingen im Industriegebiet Mark West gibt es einen privaten Hubschrauberlandeplatz, dessen Landefläche mit einem weißen Dreieck auch im FS zu erkennen ist.
Schwäbisch Gmünd Army Airfield
N484851 E0094814Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.8141667,9.8038889
Das ist das ehemalige Schwäbisch Gmünd Army Airfield, das eigentlich in Mutlangen lag und später zu einer Basis für Pershing-Raketen wurde. Die alte Landebahn ist noch erkennbar, ist aber wegen der nahen Bäume auf der Südostseite kaum benutzbar.
Abflugplätze:
• BacknangEDSHRoute
• Donzdorf MesselbergEDPMRoute
• HeubachEDTHRoute
Multangen Army Airfield
(Quelle: Flight Simulator 2020)
Stuttgart: Fernsehturm
N484521 E0091125Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.7558333,9.1902778
Eigentlich müsste der Fernsehturm an dem geknickten Gebäude stehen, und zwar auf der rechten Seite, dort wo das Hütchen ist. Der fehlt aber Stand August 2020 noch. Dafür ist im Hintergrund eine eher symbolische Nachbildung des Fernmeldeturms auf dem Frauenkopf zu sehen. Hier wird es im Laufe der Zeit sicher noch Verbesserungen geben.
Stuttgart Fernsehturm
(Quelle: Flight Simulator 2020)
Stuttgart: Flughafen
N484121 E0091306Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.6891667,9.2183333
Der Flughafen Stuttgart-Echterdingen (STR, EDDS) ist aktuell (August 2020) im Flight Simulator 2020 nicht vorhanden. Es sind nur einige Gebäude im Umfeld implementiert. Du kannst die fett dargestellten Koordinaten nutzen, um im FS direkt dort hinzuspringen (Anleitung unten auf dieser Seite).
Weissach: Teststrecke
N485045 E0085422Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.8458333,8.9061111
Das Gelände von Porsche.
Weissach Teststrecke
(Quelle: Flight Simulator 2020)

Orte in Baden-Württemberg

Du kannst die fetten Koordinaten nutzen, um im FS 2020 direkt zu diesem Ort zu springen. Anleitung unten auf dieser Seite.

Aalen
N485015 E0100540Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.8375,10.0944444
Balingen
N481628 E0085108Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.2744444,8.8522222
Biberach an der Riß
N480556 E0094728Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.0988889,9.7911111
Böblingen
N484056 E0090041Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.6822222,9.0113889
Calw
N484247 E0084501Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.7130556,8.7502778
Crailsheim
N490808 E0100338Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.1355556,10.0605556
Freiburg im Breisgau
N480004 E0074946Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.0011111,7.8294444
Freudenstadt
N482751 E0082445Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.4641667,8.4125
Friedrichshafen
N473932 E0092844Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps47.6588889,9.4788889
Göppingen
N484216 E0093923Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.7044444,9.6563889
Heidelberg
N492407 E0084049Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.4019444,8.6802778
Heilbronn
N490900 E0091243Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.15,9.2119444
Herrenberg
N483543 E0085201Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.5952778,8.8669444
Karlsruhe
N490035 E0082411Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.0097222,8.4030556
Konstanz
N474039 E0091012Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps47.6775,9.17
Lörrach
N473657 E0073957Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps47.6158333,7.6658333
Mannheim
N492910 E0082750Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.4861111,8.4638889
Mosbach
N492027 E0090710Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.3408333,9.1194444
Offenburg
N482827 E0075621Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.4741667,7.9391667
Pforzheim
N485327 E0084139Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.8908333,8.6941667
Rastatt
N485136 E0081238Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.86,8.2105556
Ravensburg
N474648 E0093628Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps47.78,9.6077778
Reutlingen
N482931 E0091228Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.4919444,9.2077778
Schwäbisch Hall
N490626 E0094404Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.1072222,9.7344444
Sindelfingen
N484225 E0090018Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.7069444,9.005
Tauberbischofsheim
N493727 E0093946Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.6241667,9.6627778
Tübingen
N483109 E0090315Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.5191667,9.0541667
Ulm
N482400 E0095857Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.4,9.9825
Villingen-Schwenningen
N480337 E0082926Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps48.0602778,8.4905556
Waldshut-Tiengen
N473801 E0081639Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps47.6336111,8.2775
Wertheim
N494525 E0093035Bing MapsOpenStreetMapsGoogle Maps49.7569444,9.5097222

Orte im Flugsimulator direkt anspringen

Um die Punkte im Flight Simulator auswählen, sind die fett dargestellten dezimalen Koordinaten wichtig. Führe die folgenden Schritte aus:

Koordinaten

1. Selektiere die dezimalen Koordinaten mit der Maus

Selektieren

2. Kopiere die Koordinaten in die Zwischenablage (mit Strg-Einfg oder mit rechter Maustaske und "Kopieren")

Koordinaten kopieren

3. Rufe im Flight Simulator die Weltkarte auf

4. Füge die Koordinaten aus der Zwischenablage in das Suchfeld ein (mit Umschalten-Einfg bzw. mit rechter Maustaste und "Einfügen")

Weltkarte im Flight Simulator aufrufen

5. Klicke die Koordinaten an, die jetzt unterhalb angeboten werden.

Koordinaten anklicken

6. Der jetzt angezeigte benutzerdefinierten Punkt zeigt auf das gewünschte Ziel. Markiere ihn entweder als Abflug oder als Ankunft

Benutzerdefinierter Punkt

Hinweis

Microsoft Flight Simulator 2020 © Microsoft Corporation. Die Screenshots wurde gemäß den Verwendungsregeln für Spielinhalte von Microsoft unter Verwendung von Inhalten aus Flight Simulator 2020 erstellt, wird jedoch von Microsoft nicht unterstützt und steht mit Microsoft in keiner Verbindung.


Empfohlen

Bildquellen sind auf der jeweiligen Zielseite angegeben, klicke auf die Vorschau um sie zu öffnen.

Navigation

Start